Reni Weichselbaum

*30.9.1978, aufgewachsen in Deutschland, Studium Instrumentalpädagogik Blockflöte, Musikerziehung und Germanistik in Wien bei J.Skorupa, M.-L.Winter, M.Jungen, F.Hautzinger, Erasmus-Aufenthalt in Barcelona - Blockflöte und Alte Musik bei P.Memmelsdorf.

Diplomarbeit „(Zur) Freiheit in der (frei) improvisierten Musik“ bei G.Schneider. Spielt und hat gespielt mit Bernhard Schöberl, Manon-Liu Winter, Katharina Klement, Josef Novotny, Bernd Klug, Sergi Rovira, noid, Florian Binder, Manon Bancic, Gloria Damijan, snim, Tamara Friebel, Meghean Burke, Gobi Drab, Katrin Hauck, Klaus Haidl, Angélica Castelló, Maja Osojnik, Thomas List, u.a. bei DasKleineSymposion dks, Echoraum, amann studio, Kaleidophon Ulrichsberg, Garnisongasse, Impulse Grazer Galerienrundgang, St.Ruprecht, Ragnerhof, ...

CD „Monocle“ mit 3Clavichorden, Monochord, Electronics und Blockflöte mit M.- L.Winter, J.Novotny, K.Klement, R.Weichselbaum (Extraplatte , LC 8202)

Unterrichtet Musik, Deutsch, kreatives Gestalten und Bühnenspiel am Hernalser Gymnasium Geblergasse, lebt daselbst in Wien mit Mann, zwei Kindern und zwei Katzen.

reni.klingt.org